Ballerina
(Music & text: Eberhard Schoener)

Mein Weg zu mir
Buy it here

Sie tanzten am Abend
an dem ich ihre Trauer gefühlt
ahnend es ist nur ein Traum.
Sie tragen das Haar gebunden
bebend - ein Aufbegehren nach Vollkommenheit.
Sie springen, schweben - ankämpfend gegen sich selbst
weinend im Bühnenschaffen
lachend im hellen Licht
der Schwerkraft aber, dem Erwachen
der Sehnsucht entfliehen sie nicht.

Bist Du nicht müde, Deine Anmut, gib acht
wie können Deine Wünsche Dich tragen
ahnend - Du wirst es nie sein
höher springen einmal, weiter vielleicht
einmal Ballerina sein, einmal
einmal vielleicht.

Sie tanzte am Abend
an dem ich ihre Sehnsucht gespürt
wissend - es ist nur ein Traum.
Bist Du nicht müde, Deine Anmut, gib acht
wie können Deine Wünsche Dich tragen
einmal Ballerina sein
auf der Bühne im hellen Licht
aber der Nachtclub ist nicht zum Träumen
dem Erwachen, der Wirklichkeit
entrinnt sie nicht.

www.esther-ofarim.de