Komm, leg Deinen Arm um mich
(music: Peter Thomas, lyrics: Günther Schwenn)
(from the movie: Die endlose Nacht, Esther Ofarim, 1963)

Melodie einer Nacht
buy it here

see video of this song

Komm, leg Deinen Arm um mich,
komm, sag mir: ich liebe Dich,
bei Tag und Nacht und immerzu.
Komm, was ich mir wünsche, bist Du.

Komm, leg Deinen Arm um mich,
komm, ich sehe nur noch Dich.
Ich sehne mich so, bei Dir zu sein,
komm, heut sind wir endlich allein.

Mein Herz sagt leise heut Nacht zu Dir:
Du gehörst für immer zu mir.
Mein Glück ist endlich zum Greifen nah,
Du bist da, Du bist da.

Komm, leg Deinen Arm um mich,
komm, sag mir: ich liebe Dich,
ich sehne mich so, bei Dir zu sein,
komm, heut sind wir endlich allein.

Watch a video of a special version of this song:

 


www.esther-ofarim.de