Melodie einer Nacht
(Esther Ofarim, 1963)
(French Version)
(Italian Version)

Melodie einer Nacht The Ofarim Story with Melodie einer Nacht
buy it here


see video of this song

Melodie einer Nacht,
sie begann wie ein Traum
und ich sagte zu Dir:
bleibe hier, bleibe hier, bleibe hier,
bleib bei mir.

Melodie einer Nacht,
von betörender Macht,
wenn sie malt und Dir sagt:
bleibe hier, bliebe hier, bleibe hier,

 bleib bei mir.

Wenn Dein Mund auch schon lügt,
Wenn Dein Wort mich betrügt,
Ich verlange schon von Dir:
bleibe hier, bleibe hier, bleibe hier,
bleib bei mir.

Meine Welt bist nur Du,
und die Welt bricht entzwei,
wenn ich Dich ganz verliehr,
bleibe hier, bleibe hier, bleibe hier,
bleib bei mir.

Ich wollte nichts von Dir,
doch Du hast mich gesehn.
Was konnte ich denn dafür,
dass Du bliebst bei mir stehn.

Deine Augen, sie sahn
mich so fragend an,
nur Du bist Schuld,
dass es begann.

Melodie einer Nacht,
sie begann wie ein Traum
und ich sagte zu Dir:
bleibe hier, bleibe hier,
bleibe hier,
bleib bei mir.

Melodie einer Nacht
singt nun immer zu Dir:
wenn es weiter Dich zieht
bleibe hier, bleibe hier,
bleibe hier,
bleib bei mir.

Das Leben ist schön,
so schön für uns zwei,
drum halt ich Dich fest, fest bei mir
und lass nie, nie Dich frei!

more infos

Melodie einer Nacht The Ofarim Story with Melodie einer Nacht
buy it here

 

Watch a video of a special version of this song:




www.esther-ofarim.de